|  dérive 67  |  News  |  Verkauf  |  Links  |  Impressum  |  Backlist  |  Autoren  | Ausgabe |



dérive - Radio für Stadtforschung
Jeden 1. Dienstag im Monat um 17.30 Uhr auf Radio Orange FM 94.0 oder Livestream http://o94.at
Sendungsarchiv zum Nachhören: http://cba.fro.at/series/1235

urbanize - Int. Festival für urbane Erkundungen
www.urbanize.at

Newsletter bestellen
http://eepurl.com/fmHIo

Ausgabe No.31
Erscheinungsdatum: April 2008
Schwerpunkt: Gouvernementalität

Inhalt:
 Editorial
 Christoph Laimer
-Gouvernementalität :
 Planung und Liberalismus
 Christa Kamleithner
 Foucaults Konzept der Gouvernementalität: Freiheit und Sicherheit, Einbindung und Exklusion
 Susanne Krasmann
 Governing Cities, Governing Citizens
 Nikolas Rose
 Regieren über soziale Nahräume. Zur (Re-)Territorialisierung des Sozialen
 Fabian Kessl
 Powered by Quartiersmanagement: Füreinander Leben im „Problemkiez“
 Stephan Lanz
 „Videotaxi / Ganz wie zu Hause.“ Hamburg-Veddel, September 2007
 Margit Czenki, Christoph Schäfer
 Vom Hoffnungsträger zum Wettbewerbshüter. Die Entdeckung der Region als Instrument neoliberaler Wirtschaftspolitik
 Uwe Kröcher
 Government und Governance. Zum Forschungsverbund „Stadt 2030“
 Albrecht Göschel
 Städtisches Regieren. Anmerkungen zu Gouvernementalität und Stadt
 Boris Michel
 Metropole Hamburg – Wachsende Stadt. „Good Governance“ und Stadtentwicklung zwischen Exklusion und Inklusion
 Dirk Schubert
-KünstlerInnenseite:
 Iris Andraschek: Geteilte Zuversicht
 Paul Rajakovics
-Serie: Geschichte der Urbanität:
 Stadt und Natur Teil 1: Die Stadt als Lichtung der Natur. Patrick Geddes Biopolis
 Manfred Russo
-Magazin:
 „Der Anstrich des Gebäudes muss den Augen unschädlich seyn.“ Die Bauordnung des 19. Jahrhunderts und ihre Auswirkungen auf Stadtbild und Stadtgestalt von Wien
 Harald Stühlinger
-Besprechungen:
 Moderne, Modernismus, Modernisierung. Jens Kastner<7em> über eine Austellung von Heidrun Holzfeind in der Galerie Taxispalais
 Jens Kastner
 Soziale Konstruktion des Raumes Josef Hierlmeier über den Band Raumproduktionen herausgegeben von Bernd Belina und Boris Michel
 Josef Hierlmeier
 Neuskalierung des sozialen Raumes Christa Kamleithner über Territorialisierung des Sozialen herausgegeben von Fabian Kessl und Hans-Uwe Otto
 Christa Kamleithner
 Panische Metropolis. Thomas Ballhausen über Panische Stadt von Paul Virilio
 Thomas Ballhausen
 Palästina, nicht Schlesien Iris Meder über die Ausstellung The White City of Tel Aviv – Tel Aviv´s Modern Movement im Architekturzentrum Wien
 Iris Meder
 Wilhelm Reich revisited Susanne Karr über die Ausstellung Sex! Pol! Energy! im Jüdischen Museum Wien und den Katalog Wilhelm Reich Revisited
 Susanne Karr
 Diesseits und Jenseits von Retro Iris Meder über die Bücher Stillgelegt von Christoph Lingg, Eastmodern von Hertha Hurnaus u.a. (Hg.) und Detours von Martin Feiersinger
 Iris Meder
 Japans schwieriger Weg von der Leere zur Fülle Manfred Russo über die Ausstellung Nagoya. Das Werden einer Großstadt im Wien Museum
 Manfred Russo
 Von der Stadtfurcht zum Angstraum Udo Häberlin über Großstadtängste herausgegeben von Klaus Sessar, Wolfgang Stangl und René van Swaaningen
 Udo Häberlin
 Geography matters for innovation Christoph Laimer über das Buch Stadtpolitik von Hartmut Häußermann, Dieter Läpple und Walter Siebel
 Christoph Laimer
 Die Monografie hat immer Saison Elke Krasny über die Ausstellung Ich bin keine Küche im Ausstellungszentrum Heiligenkreuzer Hof
 Elke Krasny
 Herrschende Frauen Susanne Karr über den Band Ohne Frauen ist kein Staat zu machen herausgegeben von Luise F. Pusch und Andrea Schweers
 Susanne Karr