|  dérive 67  |  News  |  Verkauf  |  Links  |  Impressum  |  Backlist  |  Autoren  | Ausgabe |



dérive - Radio für Stadtforschung
Jeden 1. Dienstag im Monat um 17.30 Uhr auf Radio Orange FM 94.0 oder Livestream http://o94.at
Sendungsarchiv zum Nachhören: http://cba.fro.at/series/1235

urbanize - Int. Festival für urbane Erkundungen
www.urbanize.at

Newsletter bestellen
http://eepurl.com/fmHIo

Ausgabe No.38
Erscheinungsdatum: January 2010
Schwerpunkt: Rekonstruktion und Dekonstruktion

Inhalt:
 Editorial
 Christoph Laimer
-Rekonstruktion und Dekonstruktion:
 Rekonstruktion und Dekonstruktion. Zur soziologischen Analyse des aktuellen Städtebaus
 Heike Delitz
 Rekonstruktivismus als soziale Bewegung – der Fall Berlin
 Joachim Fischer
 Nach der sozialistischen Moderne? Der Streit um die Rekonstruktion der Leipziger Universitäts­kirche St. Pauli
 Ralph Richter, Thomas Schmidt-Lux
 Wiederaufbau und De-Konstruktion: Zwei Skizzen zu Frankfurter Fällen – Tabula Rasa im Wandel der Zeit: Aspekte der Debatte um den Wiederaufbau der Frankfurter Altstadt – Hochbauen und Niederreißen in „Mainhattan“
 Oliver Schmidtke, Markus Dauss
 Dekonstruktion der Ostmoderne. Das Leipziger Brühl-Ensemble
 Silke Steets
 Parasitäre Strategien der De-Konstruktion. Eine architektursoziologische Skizze
 Heike Delitz
-Magazin:
 Ein weites Land, mit Kunst bespielt. Daniel Kalt im Gespräch mit Katharina Blaas-Pratscher, Leiterin Kunst im Öffentlichen Raum Niederösterreich
 Daniel Kalt
 Zur „Krise“ der klassischen Raumplanung
 Christoph Luchsinger
-KünstlerInnenseite:
 Michael Ashkin: Riker’s Heterotopos
 Paul Rajakovics
-Serie:
 Geschichte der Urbanität – Teil 29 Moderne VI: Raum-Zeitkontraktionen
 Manfred Russo
-Besprechungen:
 Wem gehört die Stadt? Daniel Kalt über Wem gehört die Stadt? Wien – Kunst im öffentlichen Raum seit 1968 herausgegeben von Bettina Leidl und Gerald Matt
 Daniel Kalt
 Macht Kunst Stadt? Manfred Russo über Kunst macht Stadt von Philipp Rode und Bettina Wandschura
 Manfred Russo
 Planen in einer „Postkonfliktsituation“. Peter Schmidt über die Ausstellung Balkanology im Architekturzentrum Wien
 Peter Schmidt
 Wiener Stadterneuerung im Überblick. Philipp Rode über die Ausstellung Die sanften Wilden im Ringturm Wien
 Phillip Rode
 Die Wiener Kreativszene und ihre Orte. Manfred Russo über Die amalgame Stadt von Oliver Frey
 Manfred Russo
 Bubischädel für Wiener Mädel. Iris Meder über die Ausstellung Kampf um die Stadt im Wien Museum
 Iris Meder
 Phänomen Kulturstadt. Susanne Karr über Phantom Kulturstadt herausgegeben von Konrad Becker und Martin Wassermair
 Susanne Karr
 Vorwärts Zurück. André Krammer über die erste Ausgabe der Zeitschrift Dortmunder Vorträge zur Stadtbaukunst
 Andre Krammer
 Kunst am Fertigbau. Maria Welzig über die Interventionen Hausstellungen in der Blauen Lagune von Studierenden der Kunsthochschule Kassel und der Universität für angewandte Kunst Wien
 Maria Welzig
 Die steirische Architektur von außen betrachtet. Roland Tusch über Von Menschen und Häusern herausgegeben von Ilka und Andreas Ruby
 Roland Tusch
 Das Gebäude und seine Umwelt. Peter Schmidt über Anti-Object. The dissolution and disintegration of architecture von Kenga Kuma
 Peter Schmidt
 Hoch Haus. Susanne Karr über Haus Hoch. Das Hochhaus Herrengasse und seine berühmten Bewohner von Iris Meder und Judith Eiblmayr
 Susanne Karr
 Rhetorik und Raster. Thomas Ballhausen über Prosopopus von Nicolas de Crécy
 Thomas Ballhausen