|  dérive 67  |  News  |  Verkauf  |  Links  |  Impressum  |  Backlist  |  Autoren  | Ausgabe |



dérive - Radio für Stadtforschung
Jeden 1. Dienstag im Monat um 17.30 Uhr auf Radio Orange FM 94.0 oder Livestream http://o94.at
Sendungsarchiv zum Nachhören: http://cba.fro.at/series/1235

urbanize - Int. Festival für urbane Erkundungen
www.urbanize.at

Newsletter bestellen
http://eepurl.com/fmHIo

Ausgabe No.43
Erscheinungsdatum: April 2011
Schwerpunkt: Sampler (April - Juni 2011)

Inhalt:
 Editorial
 Christoph Laimer
-Sampler (April - Juni 2011):
 Der Konflikt an der Hausmauer. Murals in Belfast
 Mario Liftenegger
 Städtebauliche Strukturen in Warschau.Ein Bild der polnischen Hauptstadt am Beginn des 21. Jahrhunderts
 Roland Tusch
 »Walhalla ist ein Warenhaus«. Der hochtechnisierte Romantizismus des deutschen Kaiserreichs
 Thomas Lenz
 Das Dong Xuan Center in Berlin Lichtenberg. Die räumliche Repräsentation einer ethnischen Ökonomie im Konflikt mit der administrativen Stadtplanung.
 Benjamin Kasten, Ricarda Pätzold, Nikolai Roskamm
 Zwischen imaginierter, gelebter und baulicher Wirklichkeit. Öffentliche Räume in der Peripherie von Paris
 Felicitas Wettstein
 Mensch Stadt Berg. Post-Desaster-Stadtgenese in Yungay, Peru
 Andreas Haller
 You Gotta Fight For Your Right To Great Architecture. Louis H. Sullivan und Richard Nickels Chicago Revisited
 Margareth Otti
-KünstlerInnenseite:
 IRWIN NSK State in Time, Berlin 2010
 Paul Rajakovics, Barbara Holub
-Serie: Geschichte der Urbanität:
 Geschichte der Urbanität Teil 32 New York. Die urbane Mobilmachung 1920  –1960 Teil 1: Selbststeigerung. Horizontale und Vertikale Kinetik
 Manfred Russo
-Besprechungen:
 Pro Futuro: Ein Plädoyer für die europäische Stadt
Oliver Frey, Florian Koch (Hg.) (2011): Die Zukunft der europäischen Stadt. Stadtpolitik, Stadtplanung und Stadtgesellschaft im Wandel. Wiesbaden: VS Verlag.
 Manfred Russo
 The contemporary city: grey, flat and empty?
Alfredo Cramerotti (2010): Unmapping the City: Perspectives of Flatness. Bristol, Intellect.
 Katrin Ecker
 ExpertInnen vor!
Ausstellung: Fliegende Klassenzimmer. Wir machen Schule. 3. 3.-30. 5. 2011, Az W, Museumsquartier, Wien
Buch: Antje Lehn, Renate Stuefer (Hgg.)(2011):räume bilden. Wie Schule und Architektur kommunizieren. Wien: Löcker, Reihe Arts & Culture & Education.
 Elke Rauth
 Bourdieu für Architekten
 Anita Aigner
 Städtische Herausforderungen
Marion Thuswald (Hg.) (2010): urbanes lernen. Bildung und Intervention im öffentlichen Raum. Wien: Löcker Verlag
 Susanne Karr
 NS-Architektur: gebaute Symbolpolitik
Harlander, Tilman; Pyta, Wolfram (Hg.)(2010): NS-Architektur: Macht und Symbolpolitik.Kultur und Technik. Berlin: LIT Verlag
 Gerhard Rauscher
 Die Entdeckung des Vernakulären als Zeichen der Politik
Anita Aigner (Hg.) (2010):Vernakulare Moderne. Grenzüberschreitungen in der Architektur um 1900. Bielefeld: transcript
 Manfred Russo
 Zuwanderung produziert Stadt
Moritz Csáky (2010): Das Gedächtnis der Städte. Kulturelle Verflechtungen. Wien und die urbanen Milieus in Zentraleuropa. Wien u. a.: Böhlau
Angela Heide, Elke Krasny (Hg.)(2010): Aufbruch in die Nähe. Wien Lerchenfelder Straße.. Wien: Turia und Kant.
 Christoph Laimer
 Die Kunst der Erinnerung. Nach ein paar Tagen kam die Nachricht: Walter Benjamin ist tot. Sigrid Hauser (2010): Der Fortschritt des Erinnerns. Mit Walter Benjamin und Dani Karavan in Portbou. Tübingen/Berlin: Ernst Wasmuth Verlag,
 Manfred Russo
 Abkehr von der Wuchtigkeit. Kirsten Einfeldts Studie über moderne Kunst in Mexiko
Kirsten Einfeldt (2010): Moderne Kunst in Mexiko. Raum, Material und nationale Identität. Bielefeld: transcript Verlag
 Jens Kastner
 Politische Kunst als Manifesta 8 Branding – Im Dialog mit Nordafrika
 Ursula Probst
 (Nur Online) Historische Fotodokumentation des Ruhrgebiets
 Michael Freerix
 (Nur Online) Dem Vergessen entreißen – Jüdische Architekten in Graz
 Josef Schiffer
 (Nur Online) Neue Landschaftsarchitektur in Wien
 Erik Meinharter