|  dérive 66  |  News  |  Verkauf  |  Links  |  Impressum  |  Backlist  |  Autoren  | Ausgabe |
Artikel von:
Klaus Ronneberger

Klaus Ronneberger, Studium der Kulturanthropologie und europäischen Ethnologie, der Soziologie und Politikwissenschaft. Langjähriger Mitarbeiter am Institut für 
Sozialforschung Frankfurt am Main. Gegenwärtig freier Publizist.

Artikel aus Ausgabe 66


dérive - Radio für Stadtforschung
Jeden 1. Dienstag im Monat um 17.30 Uhr auf Radio Orange FM 94.0 oder Livestream http://o94.at
Sendungsarchiv zum Nachhören: http://cba.fro.at/series/1235

urbanize - Int. Festival für urbane Erkundungen
www.urbanize.at

Newsletter bestellen
http://eepurl.com/fmHIo

Was ist Urbanität? Eine Auseinandersetzung mit Manfred Russos Buch Projekt Stadt

Seit 2002 veröffentlicht Manfred Russo in dérive eine Artikelserie zur Geschichte der Urbanität. Nun ist ein Großteil seiner Texteals voluminöses Buch bei dem renommierten Birkhäuser Verlag erschienen. Wie der Autor in der Einleitung hervorhebt, erfreut sich der Begriff Urbanität seit Jahrzehnten sowohl in der Akademie wie im Feuilleton großer Beliebtheit und ist Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher und kulturpolitischer Diskussionen. Dabei geht es auch um die jeweilige hegemoniale Definition des Städtischen, was den sozialen Zusammenhang von Städtebau, Planungspolitik und Lebensweisen anbetrifft. Angesichts der Bedeutung dieses Diskurses erlaubt sich der Rezensent das übliche Format einer Buch- besprechung zu überschreiten. […]